Termine & Events

FAR und ihre Partner organisieren verschiedene Veranstaltungen im Ruhrgebiet, bei denen das soziale Engagement im Mittelpunkt steht. Wir möchten benachteiligten Schulkindern aus Essen den freien Zugang zu kulturellen Veranstaltungen ermöglichen, um strahlende Kindergesichter zu sehen und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen, die die Gemeinschaft stärken. Unsere Mitglieder stehen im engen Austausch, um sich gegenseitig zu unterstützen und gemeinsam mehr zu erreichen. Ob Charity-Veranstaltung oder Netzwerk-Veranstaltung, hier finden Sie eine Übersicht der kommenden und vergangenen Termine.

Netzwerk
05.09.2024

FOR A REASON DAY

Wer wir sind:

Die Initiative „FAR – for a reason – Essen engagiert“ ist ein starkes Bündnis. In Partnerschaft mit über zehn Vereinen und Stiftungen, die sich in unterschiedlichen Konstellationen zusammenschließen, werden gemeinsam Projekte in Essen unterstützt und ermöglicht.

Ziel der Veranstaltung:

Die Vernetzung der Initiativen untereinander zu fördern, ihre Arbeit sichtbar zu machen und mehr Menschen für die Arbeit im bürgerschaftlichen Engagement zu begeistern und zu gewinnen. Für das leibliche Wohl und ein musikalisches Rahmenprogramm durch den Blues-Rock Sänger Andreas Kümmert ist gesorgt.

Netzwerk
17.08.2024

Charity-Golfturnier Menschenmögliches

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, gemeinsam mit Ihren Freunden an unserem wundervollen Charity-Golfturnier im Essener Golfclub Haus Oefte teilzunehmen. Unabhängig davon, ob Sie bereits ein regelmäßiger Teilnehmer sind oder zum ersten Mal mit dabei sein möchten, und unabhängig davon, ob Ihr Handicap eher niedrig oder hoch ist, ist jeder herzlich willkommen.

Vielleicht sind Sie sogar kein Golfer? Kein Problem! Wir heißen Sie dennoch herzlich willkommen, an unserer Abendveranstaltung im Schloss teilzunehmen, bei der Sie unsere Arbeit und die Menschen hinter den Kulissen näher kennenlernen können.

Charity
05.07.2024

Charity-Party vom TOP Magazin Ruhr

Im kommenden Jahr lädt das Lifestyle Magazin „TOP Magazin Ruhr“ zu einer exklusiven Charity-Party in der traumhaften Kulisse des Sheraton Hotel Essen ein. Rund 300 Gäste werden erwartet, um gemeinsam für den guten Zweck zu feiern. Die Erlöse des Abends kommen den Projekten von FAR zugute. Initiiert wird das Event von Ralf Schultheiß und Daniel Boden vom TOP Magazin Ruhr.

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze – seien Sie gespannt.

Vergangene Events

Unsere Projekte sind keine einmalige Aktion, sondern wir engagieren uns regelmäßig über das ganze Jahr verteilt für verschiedene Schulen aus Essen. Nachfolgend finden Sie Informationen über bereits stattgefundene Events.

Charity

Besuch des Folkwangmuseums

Der Museumsbesuch der Klasse 4a der Grundschule am Wasserturm.

Charity
08.06.2024

Club Kohlenwäsche-Ball auf Schloss Hugenpoet 2024

Erleben Sie eine glamouröse Nacht voller Musik und Tanz im einzigartigen Ambiente von Schloss Hugenpoet. Am 8. Juni 2024 laden der Club Kohlenwäsche und das Schlosshotel gemeinsam zum 4. „Club Kohlenwäsche-Ball auf Schloss Hugenpoet“ ein. Freuen Sie sich auf rauschende Ballkleider, elegante Tänzer im Smoking und mitreißende Melodien, die Ihre Füße garantiert nicht stillhalten lassen. Die Musik der Philharmoniker, Benny & Joyce sowie DJ CABA Croll sorgen für den musikalischen Rahmen, der von Dreivierteltakt über Swing bis hin zu Disco reicht.

Der Höhepunkt des Abends ist jedoch nicht nur das glamouröse Ambiente, sondern auch der gute Zweck: Die Erlöse des Balls werden an soziale Projekte für Kinder in Essen gespendet, die vom Club Kohlenwäsche unterstützt werden.

Dazu gehören unter anderem 17 Kindertische, die gesunde Ernährung und Betreuung für Kinder bieten, sowie Betreuungs- und Bewegungsangebote wie Hopskids und Waldläufer, das Kindermobil und Skate Aid-Projekte zur Förderung der Motivation.

Der Club Kohlenwäsche engagiert sich das ganze Jahr über für wohltätige Zwecke und veranstaltet neben dem Charity-Ball auf Schloss Hugenpoet auch Events wie die Party im Januar im ETUF und das SterneDinner auf Zollverein im November. Feiern Sie mit uns für einen guten Zweck und erleben Sie eine unvergessliche Nacht voller Musik, Tanz und Solidarität. 

Charity
05.05.2024

Colorful Art of Football

Der renommierte Künstler Christian Nienhaus kreiert auf der größten Leinwand der Welt ein Kunstwerk, das die Begegnung der Menschen in der Moderne darstellt. Fußball-Juniorenteams aus verschiedenen Ländern spielen historische Spielzüge nach und tragen dabei Rucksäcke mit Acrylfarbe. Das entstandene Kunstwerk wird fotografiert und als limitierte Kunstdrucke verkauft, wobei ein Teil der Erlöse an Kinder- und Fußballprojekte gespendet wird.

Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit einem sozialen Träger wie der „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V.“ oder „Schalke hilft!“.

Netzwerk
17.08.2023

Erstes Netzwerktreffen

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung von FAR im FUNKE Medienhaus

Das erste Netzwerktreffen von „FAR – for a reason“ fand am 17. August 2023 im FUNKE Medienhaus mit geladenen Gästen und Unterstützern der jeweiligen Institutionen statt. Die Initiatoren Tim Geldmacher vom Verein Menschenmögliches e. V. bzw. der Water is Right Stiftung, Christian Streckert, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit der Prof. Dr. Eggers-Stiftung, und Robin Bartling vom Förderturm – Ideen für Essener Kinder e.V. hatten zu dem Event eingeladen. In einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm mit musikalischer Begleitung von Rolf Stahlhofen präsentierte jeder Netzwerkpartner seine Organisation in einem zweiminütigen Pitch. Auch der Essener Profiboxer Patrick Korte war anwesend, der halbtags bei der Prof. Dr. Eggers-Stiftung mit psychisch erkrankten jungen Menschen arbeitet.

Das erste Netzwerktreffen stand unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Kufen, der in seiner Rede das große ehrenamtliche Engagement in Essen lobte und die Bedeutung neuer Netzwerke betonte, um den Austausch zu intensivieren. Er betonte: „Nur so können sich neue Partnerschaften bilden, Ideen zueinander finden, damit wir alle erreichen, die sich einbringen und engagieren möchten. Dann brauchen wir uns auch keine Sorgen zu machen, ob das Ehrenamt in unserer Stadt auch in Zukunft auf einem soliden Fundament steht.“

Die Initiatoren von FAR zogen ein positives Fazit und freuten sich über den erfolgreichen Abend.

v. l. n. r.: Janina Krüger (Ehrenamt Agentur Essen e. V.), Tim Geldmacher (MENSCHENMÖGLICHES e. V.), Niklas Jakob Wilcke (Ehrenamt Agentur Essen e. V.), OB Thomas Kufen, Henning Baum, Frank Buchheister (Rotary Club Essen-Ruhr), Simone Oster (MENSCHENMÖGLICHES e. V.) und die Kinder der Bodelschwinghschule (Foto Hendrik Rathmann)

Charity
05.05.2023

Lichtburg: Herzklopfen bei 1200 Kindern

Freier Zugang zu kulturellen Veranstaltungen

Alles wird teurer: Miete, Lebensmittel, Kleidung. Für einen Kinobesuch reicht das Geld oft vorne und hinten nicht. So geht es vielen Familien, insbesondere aus den nördlichen Essener Stadtteilen, die sich extra Ausgaben nicht mehr leisten können. Mit der kostenlosen Matinee möchte die FAR-Initiative ein Zeichen setzen und jungen Schulkindern zwischen acht und zehn Jahren freien Zugang zu einer Kulturveranstaltung ermöglichen.

Auf die Initiative des Rotary Clubs Rotary Essen-Ruhr unterstützten die Lichtburg Essen und die FAR Mitgliedsinitiativen MENSCHENMÖGLICHES e. V., die Ehrenamt Agentur Essen e. V. (EAE), Skate Aid e.V., der Club Kohlewäsche e.V.  die Water Is Right Stiftung und die  Freddy Fischer Stiftung die Aktion. Auch die Hin- und Rückfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr wurde gesponsert und organisiert. Denn die Schulen sollten für diesen Ausflug ins Kino nicht ihr Fahrkartenkontingent einsetzen.

Hauptdarsteller zu Gast

Hauptdarsteller Henning Baum war persönlich zu Gast, um seinen Film dem begeisterten Publikum zu präsentieren und sich Zeit für ein Meet and Greet zu nehmen. „Der weltweit geliebte Klassiker von Michael Ende steht noch heute für elementare Botschaften: Freundschaft, Zusammenhalt, Vielfalt und Miteinander. Wir alle können von dem Duo Jim und Lukas lernen, dass auch große Hürden überwunden werden können, wenn wir zueinanderhalten“, so der Schauspieler, der sich seit Jahren als Schirmherr von MENSCHENMÖGLICHES und Ehrenamt Agentur engagiert.